Category

Release

popNRW-Preisverleihung-Banner-online-png-e1495616622669

popNRW: Leila Akinyi und VIMES nominiert

By | Release | No Comments

Gleich zwei SSC-Künstler gehen in diesem Jahr ins Rennen um den popNRW-Preis: Leila Akinyi ist in der Kategorie Newcomer nominiert. Vimes könnten die Trophäe als Outstanding Artist mit nach Hause nehmen. Der popNRW-Preis für Outstanding Artists ist mit 10.000 Euro dotiert, die Gewinner des popNRW-Preises für Newcomer erhalten 2.500 Euro.

Am 18. August findet die Preisverleihung in der Kölner Volksbühne am Rudolfplatz statt. Sie wird vom Intro Magazin präsentiert und vom Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert.

»popNRW« ist ein ganzjähriges Förderprogramm, das Musikern durch ein Angebot aus Workshops, Auftrittsmöglichkeiten, Awards sowie Coachings die Möglichkeit bietet, über ihre regionalen Grenzen hinaus zu konkurrieren sowie bestenfalls auch im Ausland zu bestehen.

 

WANDL mit neuem Video und Album

By | Release | No Comments

Produzent Wandl veröffentlicht am 2. Juni seinen Longplayer „It’s All Good Tho“ auf Affine Records. Einen ersten Vorgeschmack bietet „Window Color“. Das dazugehörige Video ist Ende Mai exklusiv über das Juice Magazin erschienen und nimmt das Publikum mit auf einen Trip durch die Nacht mit dem jungen Österreicher.

Der 22-jährige Wandl hat sich in den letzten Jahren zu einem der progressivsten und interessantesten Produzenten Europas entwickelt. Sein Debütalbum „It’s All Good Tho“ stellt den Wahl-Wiener jetzt als gewachsenen Sänger in den Vordergrund. Der Meister des verschleppten Loops spielt fast alle Spuren selbst ein, schleift seine Stimme durch den Sampler, verfremdet, entblößt – und scheut sich nicht mehr vor großen Hooks.

„It’s All Good Tho” ist ein einziger Höhepunkt, aufbauend und befriedend: Affine-Ästhetik trifft auf Hanuschplatzflow-Humor, Songwriter-Skills auf Stones-Throw-Sozialisation. Mit dem trippigen „0800-333-Talk“ und der Weltraum-Schlacht „Drones“ spielt sich Wandl in die futuristische Beat-Liga von FlyLo und HudMo auf. „Cola“, die erste Single und ein astreiner Sommer-, locker ein Radiohit, zeigt, dass aus dem zurückhaltenden Musiker ein Star werden muss. Spätestens aber, wenn der hypnotische „Häuser“- Loop ausfadet, ist man sich sicher: „It’s All Good Tho“.